Steuertipps

/Steuertipps

Mietvertrag mit Verwandten/Kindern

Mieterträge unter nahen Angehörigen bieten die Möglichkeit, z. B. eigene Wohnungen günstiger als unter fremden Dritten an Verwandte zu vermieten, ohne dass die Ausgaben, die Sie für das Mietobjekt leisten, steuerlich verloren gehen.  Dazu müssen Sie jedoch einige Formalien und steuerliche Regeln beachten. Verträge mit nahen Angehörigen werden vom Finanzamt häufig kritisch [...]

2019-05-01T00:20:52+02:00Von |

Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen

Rechtlicher Hintergrund 1. Allgemeines Jeder Unternehmer ist nach dem Steuer- und dem Handelsrecht verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. So sind u.a. Geschäftsbücher, Inventare Jahresabschlüsse, Lageberichte, Bilanzen sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstige Organisationsunterlagen, Buchungsbelege sowie Unterlagaen nach Artikel 15 Absatz 1 und Artikel 163 [...]

2019-04-09T00:24:53+02:00Von |

Fahrtenbücher finanzamtssicher führen

Das Führen eines Fahrtenbuchs kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Einer der wichtigsten Gründe ist das Führen eines Fahrtenbuchs zu steuerlichen Zwecken. Werden Dienstwagen auch privat genutzt, fordern die Finanzbehörden den Nachweis des beruflichen bzw. betrieblichen Anteils an den gefahrenen Kilometern. Mit einem Fahrtenbuch können Sie genau diesen Nachweis erbringen. So können [...]

2019-03-28T00:44:59+02:00Von |

BahnCard als Arbeitslohn?

Mit einer BahnCard der Deutschen Bahn AG können 12 Monate lang ermäßigte Fahrkarten erworben werden. Wie ist die Überlassung einer Bahncard durch den Arbeitgeber an den Arbeitnehmer lohnsteuerlich und sozialversicherungsrechtlich zu beurteilen, wenn die BahnCard sowohl für dienstliche als auch für privaten Fahrten genutzt wird. Gemäß einer Abstimmung der obersten Finanzbehörden des [...]

2018-01-03T15:07:10+02:00Von |

Minijobs, das sollten Arbeitergeber wissen – Teil 1

Minijobs haben in der betrieblichen Praxis einen hohen Stellenwert. In Deutschland gab es nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit Mitte 2016 insgesamt 7,8 Millionen Minijobber. 5,14 Millionen davon beziehen ihr Einkommen ausschließlich aus einem Minijob. 2,61 Millionen üben den Minijob neben einer sozialversicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung aus. Die folgende Grafik zeigt anschaulich, wie sich [...]

2017-07-04T01:44:04+02:00Von |
This website uses cookies and third party services. Ok