Steuertipps

/Steuertipps

Fahrtenbücher finanzamtssicher führen

Das Führen eines Fahrtenbuchs kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Einer der wichtigsten Gründe ist das Führen eines Fahrtenbuchs zu steuerlichen Zwecken. Werden Dienstwagen auch privat genutzt, fordern die Finanzbehörden den Nachweis des beruflichen bzw. betrieblichen Anteils an den gefahrenen Kilometern. Mit einem Fahrtenbuch können Sie genau diesen Nachweis erbringen. So [...]

2018-10-15T18:09:51+00:00Von |

BahnCard als Arbeitslohn?

Mit einer BahnCard der Deutschen Bahn AG können 12 Monate lang ermäßigte Fahrkarten erworben werden. Wie ist die Überlassung einer Bahncard durch den Arbeitgeber an den Arbeitnehmer lohnsteuerlich und sozialversicherungsrechtlich zu beurteilen, wenn die BahnCard sowohl für dienstliche als auch für privaten Fahrten genutzt wird. Gemäß einer Abstimmung der obersten Finanzbehörden des [...]

2018-01-03T15:07:10+00:00Von |

Minijobs, das sollten Arbeitergeber wissen – Teil 1

Minijobs haben in der betrieblichen Praxis einen hohen Stellenwert. In Deutschland gab es nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit Mitte 2016 insgesamt 7,8 Millionen Minijobber. 5,14 Millionen davon beziehen ihr Einkommen ausschließlich aus einem Minijob. 2,61 Millionen üben den Minijob neben einer sozialversicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung aus. Die folgende Grafik zeigt anschaulich, wie sich [...]

2017-07-04T01:44:04+00:00Von |

Häusliches Arbeitszimmer: Das sollten Sie wissen

Bis einschließlich 1995 konnte jeder die Aufwendungen für "sein" häusliches Arbeitszimmer steuerlich geltend machen. Wichtig war nur, dass der Raum vom übrigen Wohnbereich getrennt und die private Mitnutzung von untergeordneter Bedeutung war. Seitdem dürfen Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer - einheitlich für alle Einkunftsarten einschließlich Sonderausgabenbereich - grundsätzlich nicht mehr geltend gemacht [...]

2017-07-04T01:37:48+00:00Von |

Kassenführung bei Nutzung einer “offenen Ladenkasse”

Funktionsweise Eine bestimmte Form der Kassenführung wird weder vom Gesetzgeber noch von der Finanzgerichtsbarkeit vorgeschrieben. Der Begriff "offene Ladenkasse" geht auf die Kasse in der Schublade zurück. Das Bargeld wird offen einfach in die Schublade gelegt. Eine offene Ladenkasse wird also ohne jegliche technische Unterstützung geführt. Neben der [...]

2017-06-24T23:35:22+00:00Von |
This website uses cookies and third party services. Ok