Buchführung

/Buchführung

BWA lesen und verstehen – 9 Fragen zur Betriebswirtschaftlichen Auswertung

Viele Unternehmer erhalten monatlich eine sog. BWA von ihrem Buchhalter oder Steuerberater und heften diese ungelesen ab. Das muss nicht sein, denn die Betriebswirtschaftliche Auswertung (kurz BWA) ist kein Hexenwerk. Im Gegenteil ist eine wertvolle Informationsquelle. Die BWA gibt Auskunft über die finanzielle Situation Ihres Unternehmens. So können Sie z. B. aus [...]

2018-01-22T03:30:43+00:00Von |

Minijobs, das sollten Arbeitgeber wissen – Teil 2: Geringfügig entlohnte Beschäftigung in Unternehmen

Basiswissen Was ist eine geringfügig entlöhnte Beschäftigung in Unternehmen? Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung in einem Unternehmen  liegt vor, wenn das regelmäßige Arbeitsentgelt im Monat 450 Euro nicht übersteigt. Die wöchtentliche Arbeitszeit spielt für die Beurteilung, ob ein Minijob vorliegt keine Rolle. Allerdings sollten Sie die Regelungen zum Mindestlohn beachten. In meinem Beitrag [...]

2017-07-04T01:41:36+00:00Von |

Kassenführung bei Nutzung einer “offenen Ladenkasse”

Funktionsweise Eine bestimmte Form der Kassenführung wird weder vom Gesetzgeber noch von der Finanzgerichtsbarkeit vorgeschrieben. Der Begriff "offene Ladenkasse" geht auf die Kasse in der Schublade zurück. Das Bargeld wird offen einfach in die Schublade gelegt. Eine offene Ladenkasse wird also ohne jegliche technische Unterstützung geführt. Neben der [...]

2017-06-24T23:35:22+00:00Von |

GoBD – Neue Regeln für die elektronische Buchführung

DVD, Digitalkameras, Handys oder Navigationssysteme, das gehört alles schon ganz selbstverständlich zu unserem Alltag. Auch im Berufsleben hält die Digitalisierung Einzug. Die E-Mail ist längst nicht nur Kommunikationsmittel, auch wichtige Dokumente und Rechnungen werden oft über dieses Medium versandt. Viele Vorgänge sind mit der zunehmenden Digitalisierung beschleunigt worden, Daten lassen sich computergesteuert einfacher [...]

2017-04-09T00:03:00+00:00Von |

Korrekte Rechnungen – Teil 2

Erleichterungen für Kleinbetragsrechnungen Kleinbetragsrechnungen sind Rechnungen, die einen Gesamtbetrag von 250,00 € nicht übersteigen. Die 250,00 €-Grenze bezieht sich auf den Bruttobetrag, also Entgelt (Nettobetrag) + Umsatzsteuer. Für Kleinbetragsrechnungen gibt es Erleichterungen. Sie müssen nicht alle Angaben enthalten, die für Rechnungen über 250,00 € verpflichtend sind. Anhebung der Grenze für Kleinbetragsrechnungen zum [...]

2017-07-31T00:28:55+00:00Von |
This website uses cookies and third party services. Ok